TOP-Ausbildungsbetrieb | Gastrograubünden

TOP-Ausbildungsbetrieb

Artikel - TOP-Ausbildungsbetrieb

Motivierte Lernende dank «TOP-Ausbildungsbetrieb»

Das unabhängige Schulungs- und Auszeichnungssystem mit hohem Qualitätsstandard trägt dazu bei, Berufsbildner in der umfassenden und individuellen Förderung der Lernenden zu unterstützen – sowohl fachlich als auch persönlich. Dies mit dem Ziel, proaktiv Lehrabbrüchen und Branchenwechseln von Fachkräften entgegengezuwirken und das Image der einzelnen Betriebe sowie der gesamten Branche positiv zu beeinflussen.

Durch den dreistufigen Aufbau erfolgt die Weiterentwicklung schrittweise. Zielpersonen sind Ausbildungsverantwortliche, Ausbildende, Geschäftsführer und Inhaber. Sämtliche Kurse finden branchenübergreifend statt.
 

Ein nationales Gütesiegel für überdurchschnittliche Lehrbetriebe

«TOP-Ausbildungsbetrieb» setzt ein klar sichtbares Zeichen für qualitativ hochwertige Berufsbildung.

2014 wurde das Schulungs- und Zertifizierungssystem in anderen Branchen lanciert. Nach erfolgreicher Pilotphase im Kanton Graubünden wird es nun auch im Gastgewerbe national ausgerollt. HotellerieSuisse hat mit Nicole Brändle – Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin Arbeit, Bildung und Politik – Einsitz im Stiftungsrat von TOP-Ausbildungsbetrieb. Weiter ist das System L-GAV subventioniert und Bestandteil der Initiative «Berufsbildung 2030».

Die Kosten für die Kurse auf Stufe 1 und Stufe 2 werden vom L-GAV fast vollständig subventioniert.
 

 

Einstiegskurs «TOP-Ausbildungsbetrieb»

Was macht gute Ausbildung aus? In diesem eintägigen Kurs entdecken Sie praxisnah die nötigen Voraussetzungen und Wertvorstellung für eine zeitgemässe Ausbildung. Zudem überprüfen Sie den eigenen Betrieb konkret nach Optimierungspotential.

Kurspreis
CHF 320.-/Person für Mitglieder
CHF 380.-/Person für Nichtmitglieder 
Subvention L-GAV: CHF 300.-/Person

Anschliessende obligatorische Zertifizierung
Einmalig CHF 300.-/Betrieb für Mitglieder HotellerieSuisse
Einmalig CHF 400.-/Betrieb für Nichtmitglieder

Hinweis: Stufe 1 ist obligatorisch für Betriebe, welche in das System «TOP-Ausbildungsbetrieb» einsteigen möchten.

Weitere Infos und Anmeldung.

 

Kurs: Entdeckendes Lernen (Dauer 2 Tage)

Sie erfahren den Rollenwechsel vom Lehrmeister zum Lernbegleiter und lernen Selbst- und Sozialkompetenzen, um als Berufsbildende die Generation Z optimal auszubilden. In Kleingruppen erkennen Sie in verschiedenen Übungen, wie Sie grossen Einfluss auf den Lernprozess des Lernenden nehmen können. Voraussetzung für Kursteilnahme: Abschluss der Stufe 1.
Weitere Infos und Anmeldung.
 

Kurs: Mit Hilfe des Ausbildungsberichts nachhaltig ausbilden (Dauer 1 Tag)

Bewusst kommunizieren ist mehr als bloss reden. In diesem Kurs lernen Sie Gespräche effizient und zielgerichtet zu führen. Sie lernen Instrumente kennen, womit Sie Gespräche vorbereiten und leiten können. Sie erhalten die nötigen Kenntnisse, um schwierige Gespräche zu führen und setzen diese in praktischen Übungen um. Voraussetzung für Kursteilnahme: Abschluss des Einstiegskurses und der ersten Einheit von Stufe 2.
Weitere Infos und Anmeldung.
 

Kurspreis für alle drei Kurstage
CHF 960.-/Person für Mitglieder
CHF 1'140.-/Person für Nichtmitglieder
Subvention L-GAV CHF 900.-/Person

Hinweis: Das Absolvieren aller drei Kurstage ist obligatorisch, um die Stufe 2 des Auszeichnungssystem zu erreichen und ist eine Unterstützung auf dem Weg zu Stufe 3. 


Die Anforderungen an zertifizierte TOP-Ausbildungsbetriebe werden als fixer Bestandteil der Arbeits- sowie Ausbildungsprozesse integriert und geprüft. Die umfassende Analyse, das freiwillige Coaching und das abschliessende Assessment dienen der gezielten nachhaltigen Festigung der in Stufe 1 und 2 erlangten Ausbildungskompetenz.

  1. Analyse-Coaching im Betrieb (Basis für die ganzheitlichen Selbstbewertung)
    Kosten CHF 600.-/Betrieb, Dauer: 0.5 Tage
  2. Freiwilliges Coaching im Betrieb 
    Kosten CHF 150.-/Stunde, Dauer etwa 8 Stunden
  3. Ganzheitlichen Selbstbewertung
  4. Assessment im Betrieb: Überprüfung vor Ort durch unabhängige Stelle (Top-Ausbildungsbetriebe)

Kosten CHF 1500.-/Ausbildungsberuf. Jeder weitere Beruf CHF 300.-