Portrait | Gastrograubünden

Portrait

Artikel - Portrait

Verband für Hotellerie und Gastronomie

GastroGraubünden ist mit rund 1'000 Mitglieder aus Hotellerie & Gastronomie der grösste gastgewerbliche Arbeitgeberverband Graubündens.

Philosophie

GastroGraubünden versteht sich als Partner der Gastro- und Hotelbranche. Er stellt den Mitgliedern ein innovatives Netzwerk mit System zur Verfügung. Allen Dienstleistungen liegt ein Ziel zugrunde: der Erfolg und die Zufriedenheit der Mitglieder.

Dienstleistungen

Die wichtigsten Aufgaben bzw. Dienstleistungen von GastroGraubünden sind:

Nachwuchsförderung

Die Steigerung der Ausbildungsqualität und des Ausbildungsumfeldes für Lernende, die Gewinnung neuer Lernender, sowie die Förderung und Bindung der bestehenden Lernenden.

Aus- und Weiterbildung für die Hotellerie und Gastronomie

Die stetige Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ist in der Hotellerie und Gastronomie einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. GastroGraubünden bietet seinen Mitgliedern vielseitige und aktuelle Weiterbildungsmöglichkeiten an und baut das Angebot an Kursen laufend aus. Unser Anspruch ist es, Ihnen an unserer Hotel- und Gastronomie Fachschule vor allem praxisnahe Weiterbildung und nicht nur Theorie zu vermitteln. So setzen Sie bei uns das neu erworbene Wissen oftmals bereits im Kurs in die Praxis um.

Rahmenbedingungen

GastroGraubünden engagiert sich für optimale Rahmenbedingungen in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus und sensibilisiert Politik und Öffentlichkeit für die Anliegen und Interessen seiner Mitglieder. GastroGraubünden profiliert sich als Partner für die Politik, Behörden, Verwaltung und Öffentlichkeit und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit den anderen kantonalen Verbänden sowie mit GastroSuisse.

Mitgliederangebote und Projekte

Neben der betriebswirtschaftlichen sowie der Rechts- und Finanzberatung unterstützt und fördert GastroGraubünden den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern und die Entwicklung innovativer und zukunftsorientierter Ideen und Konzepte. Dabei steht die Umsetzung von Mitgliederangeboten und Projekten im Vordergrund von denen unsere Mitglieder direkt und indirekt profitieren.

Im Weiteren gehören auch die PR und Öffentlichkeitsarbeit, die aktive Interessenvertretung und Präsenz in verschiedenen Gremien und Kommissionen sowie die Administration und Verwaltung zu den Aufgaben des Verbandes.