Exklusive Geschenkkarte für die Bündner Gastronomie | Gastrograubünden

Exklusive Geschenkkarte für die Bündner Gastronomie

Artikel - Exklusive Geschenkkarte für die Bündner Gastronomie

GastroGraubünden und Lunch-Check lancierten im November 2020 eine exklusive Geschenkkarte, die von Unternehmen für ihre Mitarbeitenden, Kunden und Partner gekauft werden kann. Das Angebot wird rege genutzt – rund 16'000 dieser Karten im Wert von über 1 Million Franken warten nun darauf, nach der Wiedereröffnung in den angeschlossenen Bündner Restaurants eingelöst zu werden.

Um die unter den Corona-Massnahmen leidenden Gastrobetriebe zu unterstützen, spannte GastroGraubünden im November 2020 mit der Genossenschaft Schweizer Lunch-Check zusammen und lancierte eine exklusive Geschenkkarte für die Bündner Gastronomie unter dem Motto «Ein Herz für die Bündner Gastronomie». Unternehmen erhielten damit eine sympathische Möglichkeit, ihren Mitarbeitenden einen Gastronomiegutschein als Alternative für das abgesagte Weihnachtsessen zu schenken. Diese Geschenkkarte kann in den bei Lunch-Check registrierten Bündner Restaurants eingelöst werden.

Weiterhin erhältlich
Unternehmen, aber auch Privatpersonen, haben weiterhin die Möglichkeit, die exklusive Geschenkkarte zu kaufen und zu verschenken. Sie kommt in einem limitierten Design mit der Aufschrift «Ein Herz für die Bündner Gastronomie» daher (siehe Bilder unten). Sie kann jederzeit eingelöst werden (Mo-So; 7x24h) und verfügt über kein Verfalldatum.

Teilnehmende Restaurants
Die über 290 teilnehmenden Bündner Restaurants können auf der Website von Lunch-Check eingesehen werden. Die Karte kann direkt im Web-Shop von Lunch-Check bezogen werden.

Wichtig für die Gastronomen
Damit Gastronomiebetriebe von dieser Aktion profitieren können, müssen Sie sich bei Lunch-Check registrieren. Für den Betrieb fallen keine Mitgliedschaftsbeiträge, keine Grundkosten oder Investitionen an. Das heisst, ohne Einlösungen entstehen auch keine Kosten. Die Lunch-Check-Karte funktioniert an den gewöhnlichen Kartenlesegeräten (ep2-Standard). Bei Einlösung fällt eine geringe Kommission von 1.25% an. Schweizweit sind über 100’000 Lunch-Check-Karten und Geschenkkarten im Wert von über 80 Millionen Franken im Umlauf. Diese können in allen registrierten Betrieben als Zahlungsmittel eingesetzt werden.