Nachwuchsoffensive | Gastrograubünden

Nachwuchsoffensive

Artikel - Nachwuchsoffensive

Der Fachkräftemangel macht unserer Branche zu schaffen. Mit der Nachwuchskampagne Gastro Story, dem Unterstützungssystem TOP-Ausbildungsbetrieb sowie den neuen Berufserkundungstagen gehen wir diese Herausforderung an. Es braucht aber auch neue betriebliche Veränderungen. Einfach so weiterzumachen wie vor der Krise wird nicht funktionieren

Uns erreichen immer wieder Anrufe von Mitgliedern, die keine Fachkräfte finden. Wir haben es gemeinsam in der Hand etwas dagegen zu tun - helfen Sie mit!

 

Nachwuchskampagne Gastro Story - jetzt online!

Banner-Gastro-Story

Am 23. August ist die neue Ausgabe der Gastro Story gestartet. Auf YouTube und TikTok besucht Reporterin Saphira junge Berufsleute aus der Bündner Hotellerie und Gastronomie. Dabei stellt sie sich humorvollen Challenges aus deren Berufsalltag und bietet Schülerinnen und Schülern so einen Einblick in den Beruf. Die Gastro Story zeigt mit guten und authentischen Geschichten, dass eine Berufsausbildung in der Hotellerie und Gastronomie vielfältige Möglichkeiten und auch gute Perspektiven für die Zukunft bietet. Helfen Sie mit, die Erfolgsgeschichten unserer Branche bekannt zu machen. Folgen Sie der Gastro Story auf Social Media und teilen Sie unsere Beiträge. Machen Sie zudem Ihre Lernenden und Mitarbeitenden darauf aufmerksam.

Es ist wichtiger denn je, dass wir gemeinsam aufzeigen, welche tollen Geschichten unsere Branche schreibt.

Weitere Infos unter gastrostory.ch

 


Unterstützungssystem TOP-Ausbildungsbetrieb - jetzt Betrieb zertifizieren!

TAB

Ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Berufsausbildung sind kompetente Berufsbildner/innen und Ausbildungsbetriebe. Deshalb haben wir 2019 das Zertifikat TOP-Ausbildungsbetrieb (TAB) für die Hotellerie und Gastronomie in Graubünden lanciert. TAB trägt zur Attraktivität der gewerblichen Berufe bei, indem es Top-Qualität in der Berufsbildung sichert und für Nachhaltigkeit in der Ausbildung sorgt. Dieses nationale Unterstützungssystem für die Berufsbildung zeichnet branchenübergreifend Unternehmen aus, die sich besonders intensiv bei der Ausbildung von jungen Menschen engagieren. Das tun sie, indem sie sich mithilfe von TAB kontinuierlich weiterentwickeln und dadurch ihre Lernenden auf dem Weg ins Berufsleben optimal begleiten.

TOP-Ausbildungsbetriebe haben Top-Lernende.
Aus Top-Lernenden werden Top-Fachkräfte.

Helfen Sie mit, die Qualität in der Ausbildung hochzuhalten und werden Sie gemeinsam mit Ihren Ausbildungsverantwortlichen Teil von TOP-Ausbildungsbetrieb.

Weitere Infos finden Sie unter gastrogr.ch/tab

 


Berufserkundungstage - jetzt Betrieb anmelden!

logo

Unter dem Motto «rockyourfuture.ch» finden vom 18. – 20. Oktober und vom 1. – 3. November 2021 erstmals die nationalen Berufserkundungstage der Hotellerie & Gastronomie statt. Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen und Berufsberater erhalten die Möglichkeit, die Berufe des Gastgewerbes zu erkunden und zu erleben. Interessierte können sich bei den Betrieben ihrer Wahl anmelden und sich vor Ort ein Bild dieser spannenden Branche machen. Am Montag und Dienstag stehen Berufsworkshops, Blicke hinter die Kulissen, Bewerbungscoachings oder Berufsorientierungen im Vordergrund. Am Mittwoch lernen die Jugendlichen beim Schnuppern den Arbeitsalltag des Wunschberufes kennen.

Unterstützen auch Sie den Branchen-Nachwuchs! Und machen Sie mit ihrem Team an einem oder mehreren Daten bei rockyourfuture.ch mit.

Weitere Infos unter: rockyourfuture.ch

 


Attraktive Arbeitsbedingungen

Einfach so weiterzumachen wie vor der Krise, wird nicht funktionieren.

Das Gastgewerbe ist ein «people business»: Nur wer engagierte und motivierte Mitarbeitende hat, wird langfristig erfolgreich sein. Spannende Konzepte, eine stimmige Einrichtung und ein attraktives Angebot sind wichtig, doch am Ende des Tages sind im Gastgewerbe die Menschen entscheidend. Der Personalmangel rüttelt deshalb an unseren Grundfesten.

Folgende zwei Artikel dienen zur Inspiration und zeigen mögliche Wege und Modelle auf.