Mit Hilfe des Ausbildungsberichts nachhaltig ausbilden - TOP-Ausbildungsbetrieb (Stufe 2) | Gastrograubünden

Mit Hilfe des Ausbildungsberichts nachhaltig ausbilden - TOP-Ausbildungsbetrieb (Stufe 2)

Artikel - Mit Hilfe des Ausbildungsberichts nachhaltig ausbilden - TOP-Ausbildungsbetrieb (Stufe 2)

Bewusst kommunizieren ist mehr als bloss "reden". Mit diesem Kurs lernen Sie Gespräche effizient und zielgerichtet zu führen. Sie lernen Instrumente kennen, um Gespräche vorbereiten und leiten zu können. Sie erhalten die nötigen Kenntnisse, um schwierige Gespräche zu führen und setzen diese in praktischen Übungen um. Sie lernen zudem den Bildungsbericht aktiv als Wegweiser und Kommunikationsmittel einzusetzen.

Voraussetzung für TOP-Ausbildungsbetrieb Stufe II
Der Besuch dieses Kurses ist obligatorisch für Gastgeber/innen, Betriebsleiter/innen und Ausbildungsverantwortliche von Betrieben, die das Label TOP-Ausbildungsbetrieb Stufe II erlangen möchten. Der Kurs setzt den Besuch des obligatorischen Kurses der Stufe 1 - Einstiegskurs voraus.

Kursziele
  • Proaktive Kommunikation
  • Wie kommuniziere ich?
  • Gespräche effizient und selbstsicher führen
  • Verhalten in schwierigen Gesprächssituationen
  • Zielorientierung, verbindliche Gespräche
  • Bildungsbericht als Wegweiser und Kommunikationsmittel
Kursleiter
TOP-Ausbildungsbetrieb, Forstackerstrasse 2B, 4800 Zofingen
Teilnehmer

Alle Gastgeber/innen, Betriebsleiter/innen, Berufsbildner, Praxisbildner und alle Personen, die sich für die Berufsausbildung von Jugendlichen interessieren.

Kursort

GastroGraubünden, Hotel und Gastronomie Fachschule, Loëstrasse 161, 7000 Chur

Telefon
081 354 96 96
Kosten

CHF 320.00 Mitglieder GastroGraubünden/GastroSuisse
CHF 380.00 Nichtmitglieder

inkl. Mittagsverpflegung

L-GAV Unterstützung:
Teilnehmer, die zum Zeitpunkt der Anmeldung in einem Betrieb angestellt sind, der zwingend dem Landes-Gesamtarbeitsvertrag des Schweizerischen Gastgewerbes (L-GAV) unterstellt ist und beide Kurse, alle drei Kurstage von Stufe 2 besucht haben, erhalten von den Kurskosten CHF 500.00 zurück erstattet. Dies gilt aber nur für Personen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung in einem Betrieb angestellt sind, der zwingend dem Landes-Gesamtarbeitsvertrag des Schweizerischen Gastgewerbes (L-GAV) unterstellt ist.

Die L-GAV Subventionen für die Stufe 2 werden erst ausbezahlt, wenn beide Kurse, alle drei Kurstage ("Entdeckendes Lernen" und "Mit Hilfe des Ausbildungsberichts nachhaltig ausbilden") besucht sind.

Die Kontingente für Subventionen pro Jahr sind schweizweit beschränkt. Anträge werden vom L-GAV nach Eingang berücksichtigt.

Datum
-
-
Kurszeiten

1 Tag
Montag, 03. Juni 2024

oder

Montag, 28. Oktober 2024

Unterrichtszeit: 08.30 bis 17.00 Uhr

Anmeldeschluss
10 Tage vor Kursstart
Weiteres

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit TOP-Ausbildungsbetrieb angeboten. Die Kursadministration und Abrechnung erhalten Sie deshalb direkt von TOP-Ausbildungsbetrieb.

Anmeldeformular Kurs - Mit Hilfe des Ausbildungsberichts nachhaltig ausbilden - TOP-Ausbildungsbetrieb (Stufe 2)

Private Angaben Kursteilnehmer
Anrede
Angaben Betrieb/Arbeitgeber
Mitgliedschaft
Bitte geben Sie an, ob und über welche Mitgliedschaft Sie oder Ihr Betrieb/Arbeitgeber verfügt. Mitglieder profitieren von günstigeren Seminarpreisen.
Arbeiten Sie aktuell in einem Betrieb (mind. 20%), welcher zwingend dem Gesamtarbeitsvertrag im Schweizer Gastgewerbe (L-GAV) unterstellt ist?
Falls nein: Haben Sie im letzten halben Jahr vor Ihrer Anmeldung bei einem Betrieb gearbeitet, wo Sie dem Gesamtarbeitsvertrag im Schweizer Gastgewerbe (L-GAV) zwingend unterstellt waren?
Rechnungsadresse:
Ich/wir nehmen definitiv am obigen Kurs/Seminar teil und bin/sind mit den AGB’s einverstanden.