Mangiar | Gastrograubünden

Mangiar

Artikel - Mangiar

Jetzt online Tischreservation anbieten

Clicca qui per la versione italiana

Corona hat unser Leben und Arbeiten in den letzten Monaten stark geprägt und stellt uns laufend vor neue Herausforderungen. Angesichts drohender Umsatzeinbussen aufgrund von Mengenbeschränkungen im kommenden Winter wird ein professionelles Management der vorhandenen Tischkapazitäten ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Gastronomie sein.

Die digitale Tischreservation ermöglicht dem Gast eine einfache Reservation mit sofortiger Rückmeldung und dem Gastronomiebetrieb eine optimale Auslastung mit mehreren Seatings, eine Reduktion des Administrationsaufwands und tiefere No-Show-Raten. Zudem wird die Gästeidentifikation bzw. -registration automatisiert.

+ Mehr Convenience für Gäste
+ Mehr Sitzplatzkapazität und tiefere Kosten für Gastronomie

+ Automatische Gästeidentifikation

 


Erklärvideo zum Projekt Mangiar
 

Einfach digital – das Angebot von GastroGraubünden

GastroGraubünden erleichtert den Schritt zur digitalen Tischreservation dank einer Kooperation mit den Marktleadern aleno und Lunchgate, finanziell unterstützt durch den Kanton Graubünden. Mitglieder von GastroGraubünden und Hotelleriesuisse Graubünden profitieren von einmaligen Spezialkonditionen mit einem Rabatt bis zu 60%!
 

asfsf  Gast profitiert

+ direkte Übersicht über verfügbare Tische
+ schnelle und unkomplizierte Reservation
+ hohe Verlässlichkeit und Bestätigung in Echtzeit

 

mangiar2Gastronomie profitiert

+ Kapazitätserweiterung und optimale Auslastung der Tische inkl. mehrerer Seatings
+ Reduktion von Administrationsaufwand und No-Show-Raten
+ Automatische Datenerfassung für Gästeidentifikation und Marketing

 

Zusätzlich zur Tischreservation erhalten alle teilnehmenden Betriebe die Self-Check-in-Lösung von aleno und Lunchgate kostenlos. Dies ermöglicht die digitalisierte und automatisierte Gästeidentifikation mittels QR-Code. Bei Lunchgate ist ausserdem die SMS-Verifizierung der Gästedaten optional möglich (10 Rp. pro SMS).
 

Unterschiedliche Bedürfnisse – Unterschiedliche Systeme

Da jeder Gastronomiebetrieb unterschiedliche Bedürfnisse hat, stehen zwei verschiedene Systeme zur Auswahl: aleno und Lunchgate. Beide Systeme laufen im Hintergrund, der individuelle Auftritt Ihres Betriebs ändert sich nicht. Auch entscheiden Sie selbst darüber, wie stark sie Ihre internen Prozesse digitalisieren möchten. Der Gast profitiert in jedem Fall von einer einfachen und digitalen Reservierung. Dank der Hoheit über die Daten der Gäste können Sie eigenständig oder im Verbund mit der Destination aktives Marketing betreiben.

Angebotsübersicht Systemanbieter

/var/folders/8c/4syygxwj7sb664bv099_slvm0000gp/T/com.microsoft.Word/Content.MSO/810C52F8.tmp
  • High End Reservationssystem mit digitalem Tischplan und AI zur Planung und Steuerung des Restaurants
  • Inkl. Gutschein-, Ticket- und Vorbestellung-Funktion
  • Automatisches Review-Management
  • Anbindung von PMS, POS, Google, uvm.
  • Self-Check-in-Lösung für die digitalisierte und automatisierte Gästedaten-Erfassung.

Weitere Infos zur Tischreservation von aleno.

  • Reservationssystem mit digitalem Sprachassistenten via Telefon, Tischplan und CRM
  • Automatische Gästekommunikation per Web, E-Mail und SMS in 4 Sprachen (DE, EN, FR, IT)
  • No-Show-Vermeidung durch SMS-Verifikation
  • Direkt buchbar auf Google, Lunchgate.ch etc.
  • Feedback-Management inkl. Teilnahme am Swiss Guest Award

Weitere Infos zur Tischreservation von Lunchgate und zur Self-Check-in-Lösung von Lunchgate.

 

Pricing

Bis zum 30.11.2020 für eines der Systeme registrieren und 60% Rabatt sichern sichern!

Die Angebote von aleno und Lunchgate basieren auf zwei unterschiedlichen Preissystemen. Mitglieder von GastroGraubünden und Hotelleriesuisse Graubünden profitieren dank der Kooperation von Anbietern, Kanton Graubünden und GastroGraubünden:

  • nur gültig für die ersten 400 Restaurants bei Anmeldung bis 30.11.2020
  • 60% Rabatt auf Normalpreis bei Systemanbietern aleno und Lunchgate
  • 1 Jahr fix (1.12.2020 bis 30.11.2020)
  • für Neu- und Bestandskunden
  • 30% Rabatt im 2. Jahr bei Lunchgate, kein Rabatt bei aleno
  • Vertragsabschluss zwischen Restaurant und Systemanbieter
  • Rahmenvertrag zwischen Systemanbieter und GastroGraubünden

Preisbeispiel (zzgl. MwSt.)

 

  aleno Lunchgate
Preissystem

keine monatliche Grundgebühr, variable Kosten abhängig von Frequenz im Betrieb, keine Gäste ,keine Kosten

Fixpreis pro Monat inkl. SMS-Kosten

Rabatt 1. Jahr

vom 1.12.2020 bis 30.11.2021

60% Rabatt auf vollen Funktionsumfang, d.h.:

Bis 600 Gäste, 0.-
> 600 Gäste, 12.- statt 29.-
> 800 Gäste, 24.- statt 60.-
> 1'000 Gäste, 36.- statt 90.-
> 1'500 Gäste, 60.- statt 148.-
> 2'000 Gäste, 78.- statt 194.-
> 3'000 Gäste, 113.- statt 284.-

60% Rabatt, d.h.

64.- statt 160.- mtl. inkl. digitalem Tischplan

bzw.

44.- statt 110.- mtl. ohne digitalem Tischplan

 

Rabatt 2. Jahr

vom 1.12.2021 bis 30.11.2022

kein Rabatt

30% Rabatt, d.h.

112.- statt 160.- mtl. inkl. digitalem Tischplan

bzw.

77.- statt 110.- mtl. ohne digitalem Tischplan

Jetzt für Mangiar anmelden und online Tischreservation anbieten

Registrieren Sie sich gleich online über die nachfolgenden Buttons für eines der beiden Systeme und Ihre digitale Tischreservation ist für das Wintergeschäft bereit. Von 60% Rabatt profitieren Sie nur bei einer Registrierung bis zum 30.11.2020.

/var/folders/8c/4syygxwj7sb664bv099_slvm0000gp/T/com.microsoft.Word/Content.MSO/810C52F8.tmp

 

Darum machen die Vorstandsmitglieder von GastroGraubünden mit

Franz Sepp Caluori, Präsident GastroGraubünden:
Ich setze auf mangiar, weil ich dadurch Kapazität und Flexibilität erhöhe und so auch in Spitzenzeiten den Mindestabstand einhalten kann.

Empfehlungen aller Vorstandsmitglieder anschauen.