Kochen mit Holz | Gastrograubünden

Kochen mit Holz

Artikel - Kochen mit Holz

Nicht nur Gewürze, wie z. B. Vanillebohnen, Zimtstangen und Lorbeerblätter sind aromatische Pflanzenbestandteile, sondern auch Hölzer. Diese passen hervorragend in die Alpenküche. In diesem Kurs werden Gerichte mit Hölzern, wie z. B. Arve, Lärche, Eiche und Kirschbaumholz, mit unterschiedlichen Techniken, in Rezepten von der Vorspeise bis zum Dessert gekocht. Nach diesem Kurs wird bewusst, wie heimische Holzaromen auf der aktuellen Speisekarte einen Platz bekommen.

Kursziele

Die Teilnehmer können

  • Holz als Gewürz verstehen und anwenden.
  • Extraktion und Infusion als Technik umsetzen.
  • Holzaromen mit verschiedenen Zutaten kombinieren.
  • Kalt- und Warmräuchern als Methode anwenden.
  • Den Einfluss der Brenntemperaturen auf Aromen erkennen.
  • Holz als Komponente der Alpenküche positionieren.
Kursleiter
Jonas Frei, Artisan Cuisinier
Teilnehmer

Berufsleute und Interessierte

Kursort

GastroGraubünden, Hotel und Gastronomie Fachschule
Loëstrasse 161, 7000 Chur

Telefon
081 354 96 96
Kosten

CHF 220.00 Mitglieder GastroGraubünden
CHF 250.00 Mitglieder GastroSuisse
CHF 290.00 Nichtmitglieder
Inkl. Kursunterlagen

Startdatum
Enddatum
Anmeldeschluss
Weiteres

Mitbringen: Kochjacke, Schürze und feste Schuhe

Anmeldeformular Kurs - Kochen mit Holz

Anrede
Mitglied von GastroGraubünden
Bitte geben Sie an ob Ihr Arbeitgeber/Betrieb Mitglied von GastroGraubünden ist.
Ich/wir nehmen definitiv am obigen Kurs/Seminar teil und bin/sind mit den AGB’s einverstanden.