Grundkurs: Küche (G1-Modul 6) | Gastrograubünden

Grundkurs: Küche (G1-Modul 6)

Artikel - Grundkurs: Küche (G1-Modul 6)

Küchenorganisation, Lebensmitteleinkauf, Produktionsprozesse, praktisches Anwenden und Kochen in der Küche

Kursziele

Die Teilnehmer können den Küchenbereich organisieren und überwachen. Sie erstellen ihr Speiseangebot und gestaltet den kochtechnischen Produktionsablauf. Dabei berücksichtigen sie Ernährungsgewohnheiten, Trends und die Gute Herstellungs- und Hygienepraxis.

Zulassung

Einsteiger ins Gastgewerbe
Gastgewerbliche Mitarbeiter ohne Berufslehre als Koch
Mitarbeiter in der Gemeinschafts-Gastronomie

Struktur

Dieses Modul ist eines von sechs Modulen des G1 Gastro-Grundseminars. Es kann lostgelöst vom G1 Gastro-Grundseminar besucht werden.
Jeder Teilnehmer erhält eine Kursbestätigung am Ende des Kurses. Überdies besteht die Möglichket das Modul mit einer Modulprüfung abzuschliessen.

2022 Erwin Siegrist, Küchenfachlehrer, GastroGraubünden, Chur
2023 Riccardo Wolf, Küchenfachlehrer, GastroGraubünden, Chur

6 Tage
Dienstag, 07. November 2023
Mittwoch, 08. November 2023
Donnerstag, 09. November 2023
Freitag, 10. November 2023
Montag, 13. November 2023
Dienstag, 14. November 2023

jeweils von 08.15 - 11.15 Uhr und von 12.15 - 16.45 Uhr

CHF 900.00 für Mitglieder von GastroGraubünden
CHF 1020.00 für Nicht-Mitglieder
(inkl. Kursunterlagen)
Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Angaben zur teilnehmenden Person

private Personalien
 
Anrede
Angaben zum Arbeitgeber
 
Arbeiten Sie aktuell in einem Betrieb, welcher zwingend dem Gesamtarbeitsvertrag im Schweizer Gastgewerbe (L-GAV) unterstellt ist? (Fall ja, profitieren Sie von der befristeten Subventionierung)
Mitglied von GastroGraubünden
Aus- und Weiterbildung
 
Bitte geben Sie uns hier Ihre bis anhin gemachten Ausbildungen bekannt.

 
Upload für allfällige Zeugnisse (optional)

 
Laden Sie hier nur Zeugnisse hoch, falls Sie bereits eine Ausbildung in der Hotellerie oder Gastronomie absolviert haben.
Wir prüfen dann gerne, ob wir Sie von einem Modul dispensieren können. Es gilt, wer den schriftlichen Nachweis erbringt, dass Lernziele einer früheren, von GastroSuisse anerkannten Aus- und Weiterbildung einem oder mehreren Modulen entsprechen, kann die Dispensation des entsprechenden Modules sowie der Modullernzielkontrolle verlangen.

 
Maximal 3 Dateien möglich.
5 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Verbindliche Anmeldung für folgende Module (bitte gewünschtes auswählen)
 
Ich nehmen definitiv am obigen Kurs/Seminar teil und bin mit den AGB’s einverstanden.