Gastronomie - Aktuelle Massnahmen | Gastrograubünden

Gastronomie - Aktuelle Massnahmen

Artikel - Gastronomie - Aktuelle Massnahmen

(aktualisiert am 27.05.2021)

Ab 31. Mai 2021 gilt Folgendes.

Covid-19-Verordnung

Art. 3b11 Personen in öffentlich zugänglichen Bereichen von Einrichtungen und Betrieben und in Zugangsbereichen des öffentlichen Verkehrs

Neu sind Gäste von Restaurations-, Bar- und Clubbetrieben von der Maskenpflicht befreit, Solange sie an ihrem Tisch sitzen. Das heisst Gäste müssen nur beim Eintreten auf die Terrasse oder ins Restaurant, auf dem Gang zur Toilette etc. eine Maske tragen.
 

 Art. 5a31 Besondere Bestimmungen für Restaurations-, Bar- und Clubbetriebe sowie für Diskotheken und Tanzlokale

  1. Der Betrieb von Diskotheken und Tanzlokalen ist verboten.
  2. Für Restaurations-, Bar- und Clubbetriebe, in denen die Konsumation vor Ort erfolgt, gilt Folgendes:
    1. Zwischen den Gästegruppen muss entweder der erforderliche Abstand eingehalten oder müssen wirksame Abschrankungen angebracht werden.
    2. Für die Gäste gilt eine Sitzpflicht, namentlich dürfen Speisen und Getränke nur sitzend konsumiert werden.
    3. Die Grösse der Gästegruppen darf in Innenbereichen höchstens 4 Personen und in Aussenbereichen höchstens 6 Personen betragen; dies gilt nicht für Eltern mit Kindern.
    4. Die Betreiber müssen die Kontaktdaten von allen Gästen erheben; davon ausgenommen ist die Erhebung der Kontaktdaten von Kindern, die mit ihren Eltern anwesend sind.
  3. Von den Bestimmungen nach Absatz 2 ausgenommen sind Betriebskantinen sowie Mensen und Tagesstrukturangebote der obligatorischen Schulen. Für sie gilt Folgendes:
    1. Betriebskantinen:
      1. für die Konsumation im Restaurationsbereich gilt eine Sitzpflicht,
      2. der erforderliche Abstand zwischen allen Gästen muss eingehalten werden,
      3. es dürfen ausschliesslich die im betreffenden Betrieb arbeitenden Personenverköstigt werden;
    2. Mensen und Tagesstrukturangebote der obligatorischen Schulen: es dürfen ausschliesslich Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen sowie die Angestellten der Schule oder Struktur verköstigt werden.


Sperrstunde
Die Sperrstunde zwischen 23.00 Uhr und 6.00 Uhr wurde per 31. Mai 2021 aufgehoben.

Personenobergrenze
Es gibt keine Personenobergrenze für gastgewerbliche Betriebe. Ausser bei Veranstaltungen (siehe unten).

Veranstaltungen / Gruppen
Veranstaltungen (Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern, etc.) sind mit einem Maximum von 50 Personen wieder möglich. Es gelten die obigen Einschränkungen.

Veranstaltungen vor Publikum
Veranstaltungen vor Publikum (Kultur- und Sport, Gottesdienste) sind in Restaurationsbetrieben mit einem Maximum von 100 Personen im Innenbereich, respektive 300 Personen im Aussenbereich wieder erlaubt. Es gelten die obigen Einschränkungen.


FAQ des Bundes

FAQ von GastroSuisse

 

Massnahmen des Bundes und des Kantons