14.02.24: Bündner Kochlernende proben für den Wettbewerb "Gastro-Elite 2024" | Gastrograubünden

14.02.24: Bündner Kochlernende proben für den Wettbewerb "Gastro-Elite 2024"

Artikel - 14.02.24: Bündner Kochlernende proben für den Wettbewerb "Gastro-Elite 2024"

Am Schweizweiten Wettbewerb „Gastro-Elite 2024“ treten insgesamt zehn Teams mit je fünf Kochlernenden in einem friedlichen Wettstreit gegeneinander an. Darunter auch ein Team aus Graubünden. Der Wettbewerb wird bereits zum vierten Mal an der OFFA Frühlings- und Trendmesse vom 17. bis zum 21. April 2024 auf dem Gelände der Olma Messen in St. Gallen durchgeführt. 

Die fünf talentierten Bündner Kochlernenden rund um Coach Manuel Zünd (Executive Chef im AlpenGold Hotel Davos) sind aktuell im 2. Lehrjahr und stehen somit mitten in der Ausbildung ihrer Kochlehre. Gemeinsam besuchen sie den berufskundlichen Unterricht an der Gewerblichen Berufsschule Chur und die überbetrieblichen Kurse bei GastroGraubünden.

Hauptprobe am 13. Februar 2024
Als Vorbereitung für den grossen Wettbewerb kochte das Team am 13. Februar 2024 in einer sogenannten "ernsten" Hauptprobe das vorgegeben 3-Gänge-Menü für ein ausgewähltes Publikum. Unterstützt wurde es durch den Coach Manuel Zünd, die Fachlehrerin Jeannine Bentivegna, den Küchenfachlehrer Riccardo Wolf und im Service durch die Mitlernenden.

Der Einsatz war riesig
Um es vorweg zu nehmen, der Einsatz der jungen Lernenden und ihrer Unterstützer am vergangenen Dienstag war riesig. "Vieles hat bereits gut funktioniert. Jetzt gilt es die Abläufe im Detail zu professionalisieren, um für den Wettbewerb bereit zu sein.", zieht Riccardo Wolf nachträglich Bilanz und führt weiter aus: "Solche Hauptproben sind enorm lehrreich für die angehenden Köch:innen, aber auch für uns Fachpersonen und unsere pädagogische Begleitung der Lernenden. Gefreut hat uns auch die Aufmerksamkeit durch die Medien, die es ermöglichen die Wertschätzung und Emotionalität der gastgewerblichen Berufe über die Branche hinweg sicht- und spürbar zu machen."

Das Ziel der Hauptprobe war, die Berufskenntnisse der Jugendlichen auszubauen, ihr erlerntes Wissen in die Praxis umzusetzen und den Gästen vertiefte Einblicke in die Branche zu gewähren.

GastroGraubünden freut sich
Wir teilen die Freude und Begeisterung der Lernenden,...

  • die einen Beruf ergreifen, der ihre Leidenschaft entfacht.
  • deren Berufs-Funken durch die begleitenden Fachpersonen gesehen und genährt wird.
  • die sich den kleinen und grossen Herausforderungen im beruflichen Alltag stellen und ihren eigenen Weg gehen.

 

Das Bündner Team

Das Bündner Team hat sich den Namen "Gourmet Böcke" gegeben und besteht aus dem Coach Manuel Zünd (Executive Chef im AlpenGold Hotel Davos) und den fünf Lernenden:

  • Nikolay Achermann
  • Alisha Fleischmann
  • Elisa Galasi
  • Eric Schär
  • Breilin Cruz Osoria

Unterstützt wird es zusätzlich durch die Fachlehrerin der Gewerblichen Berufsschule, Jeannine Bentivegna, und den Küchenfachlehrer von GastroGraubünden, Riccardo Wolf.