Berufsbildner: Qualitätsentwicklung der Berufsbildung im Betrieb | Gastrograubünden

Berufsbildner: Qualitätsentwicklung der Berufsbildung im Betrieb

Artikel - Berufsbildner: Qualitätsentwicklung der Berufsbildung im Betrieb

Die Berufsbildung ist ein wichtiger Faktor für die Hotellerie und Gastronomie. Erfahren Sie in diesem Kurs, wie Sie die Qualitätsentwicklung für die betriebliche Bildung in Ihrem eigenen Betrieb gezielt steigern und entwickeln können. Dabei zeigen wir Ihnen auch die Grundlagen der Qualitätsentwicklung und die Bedeutung für die betriebliche Bildung.

Kursziele

•    Qualitätsentwicklung für die betriebliche Bildung
•    Grundlagen von Qualitätsentwicklung
•    Bedeutung für die betriebliche Bildung
•    Effizienter Einsatz des Instrumentes Qualicarte und laufende Optimierung von Instrumenten

Kursleiter
Dominik von Känel, eidg. dipl. Betriebsausbilder, HR-Fachmann mit eidg. FA, ÜK-Leiter und Prüfungsexperte in verschiedenen kaufmännischen Branchen
Teilnehmer

Der Kurs richtet sich an Berufs- und Praxisbildner, die Lernende ausbilden sowie an alle Personen, die an der Berufsbildung interessiert sind.

Kursort

GastroGraubünden, Hotel und Gastronomie Fachschule
Loëstrasse 161, 7000 Chur

Telefon
081 354 96 96
Kosten

CHF 330.00 für Mitglieder von GastroGraubünden
CHF 400.00 für Nichtmitglieder
(inklusive Kursunterlagen)

Startdatum
Enddatum
Anmeldeschluss

Anmeldeformular Kurs - Qualitätsentwicklung der Berufsbildung im Betrieb

Angaben zur teilnehmenden Person

Anrede
In welchen Berufen bilden Sie Lernende aus?

Angaben zum Arbeitgeber

Mitglied von GastroGraubünden
Ich bin selber Mitglied oder arbeite in einem Betrieb, welcher Mitglied beim Verband GastroGraubünden ist und profitiere so von den günstigeren Seminarpreisen.

Verbindliche Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgenden Kurstagen an:
Nur eine Datei möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt rtf pdf doc docx odt ppt pptx odp xls xlsx ods.
Ich nehmen definitiv am obigen Kurs/Seminar teil und bin mit den AGB’s einverstanden.